Bestellhinweise und Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1.  Allgemeines

Alle Leistungen, die vom golfgenuss-Onlineshop der c/c/c GmbH für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen der c/c/c GmbH und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.

2. Vertragsschluss

2.1  Die Angebote des Onlineshops stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, Waren zu bestellen.

2.2  Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.3  Der Onlineshop der c/c/c GmbH bestätigt den Zugang der Bestellung unverzüglich. Die Bestellbestätigung wie auch die Entgegennahme einer telefonischen Bestellung stellen noch keine rechtskräftige Annahme seitens der c/c/c GmbH dar. Die Angebotsannahme durch die c/c/c GmbH erfolgt erst, indem die Ware zum Versand an Sie gebracht wird. Sie erhalten eine Versandbestätigung per E-Mail.

2.4  Vertragsgegenstand ist die vom Kunden bestellte Ware. Bezüglich der Beschaffenheit gilt die Angebotsbeschreibung, im Übrigen gilt § 434 Abs.1 Satz 3 BGB.

3. Widerrufsbelehrung

3.1  Widerrufsrecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

c/c/c GmbH

Grillparzerstraße 10, 81675 München, Deutschland

Tel. +49 89 995484-60, Fax +49 89 995484-66, Mail info@clef.de

3.2  Widerrufsfolgen

Im falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann ggf. Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurüchzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 Euro beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.  Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Ende der Widerrufsbelehrung

4.  Lieferung

4.1  Zeitpunkt der Lieferung

Die Waren gehen in der Regel spätestens am zweiten Werktag nach Eingang der Bestellung auf den Postweg.

Bei einer verzögerten Lieferung benachrichten wir Sie umgehend. Wir behalten uns vor, vom Angebot bzw. Liefervertrag zurückzutreten, wenn bestellte Produkte nicht mehr lieferbar sein sollten. Natürlich werden Sie darüber sofort benachrichtet und bekommen eventuelle Vorauszahlungen zurückerstattet.

4.2  Art der Lieferung

Sie erhalten die bestellte Ware durch DHL.

4.3  Versandkostenanteile

Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir eine Versandpauschale je nach Größe und Gewicht zwischen 2,95 und 5,95 Euro. Ab einem Bestellwert von 50,00 Euro ist der Versand kostenlos.

Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir die tatsächlich anfallenden Portokosten, die wir Ihnen auf Anfrage gerne mitteilen.

Für Auslandslieferungen gilt die Versandkostenbefreiung bei einem Bestellwert über 50 Euro nicht.

5.  Zahlung, Eigentumsvorbehalt

5.1  Die Preise werden den Endverbrauchern als Bruttopreise angezeigt, die die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19% - bzw. 7% bei Zeitschriften und Büchern - beinhalten. Es gelten die am Bestelltag gültigen Preise.

5.2  Bei Lieferung innerhalb Deutschlands sind folgende Zahlweisen möglich:

  • per Vorkasse durch Überweisung
  • per Lastschrifteinzug
  • per Nachnahme
  • auf Rechnung - ab der zweiten Bestellung

Bei einer Zahlung per Vorkasse erfolgt die Lieferung unverzüglich nach Eingang des Betrags auf dem Konto der c/c/c GmbH.

Lastschrifteinzug: Sie geben der c/c/c GmbH die Erlaubnis, den Rechnungsbetrag von Ihrem Girokonto abbuchen zu lassen. Diese Erlaubnis hat Gültigkeit auch für künftige Bestellungen, kann von Ihnen aber jederzeit widerrufen werden. Der Einzug erfolgt ein Tag nach Rechnungserstellung. 

Eine Lieferung auf Rechnung ist ab der zweiten Bestellung möglich. Sie bezahlen bitte innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Lieferung, ohne Abzug.

Bei einer Lieferung per Nachnahme wird die Nachnahmegebühr von 5,50 Euro bei den Versandkosten berücksichtigt und geht zu Ihren Lasten. Die Gebühr wird auch oberhalb der Versandkostenfreigrenze von 50 Euro erhoben.

Neukunden können per Vorkasse, Lastschrifteinzug oder Nachnahme bezahlen.

5.3  Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren Eigentum der Kerzenmanufaktur Honigmond (Eigentumsvorbehalt nach 33158, 449 BGB).

6.  Gewährleistung

Weisen von uns gelieferte Artikel offensichtliche Herstellungs- oder Materialfehler auf, wozu auch Transportschäden gehören, so reklamieren Sie bitte sofort bei uns bzw. beim Zusteller. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.

Die gesetzliche Gewährleistungsfrist für Waren beträgt zwei Jahre. Allerdings übernehmen wir keine Gewähr für Schäden und Mängel, die zurückgehen auf die Nichtbefolgung von Gebrauchshinweisen, unsachgemäße Verwendung oder vorsätzlich oder fahrlässig begangene Falschbehandlung. 

7.  Haftung

7.1  Die c/cc GmbH haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässikeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien erfolgt verschuldensunabhängig. Für leichte Fahrlässigkeit haftet die c/c/c GmbH ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadenersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haftet die c/c/c GmbH in demselben Umfang.

7.2  Die Regelung des vorstehenden Absatzes (7.1) errstreckt sich auf Schadensersatz statt der Leistung und den Ersatzanspruch wegen vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mängeln, Verzugs oder Unmöglichkeit. 

8.  Datenschutz

Die von Ihnen übermittelten Daten werden von uns ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen verwendet. Alle Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt von uns nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Die Bestelldaten werden werden verschlüsselt und gesichert übertragen, wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Datensicherheit während dieser Übertragungen über das Internet (z.B. wegen technischer Fehler des Providers) oder für einen eventuellen kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien unserer Internetpräsenz. Zugangsdaten für das Kunden-Login, die auf Wunsch des Kunden an diesen übermittelt werden, sind vom Kunden streng vertraulich zu behandeln, da wir keinerlei Verantwortung für die Nutzung und Verwendung dieser Daten übernehmen. 

9.  Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht. Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops der c/c/c GmbH anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser  Allgemeinen Geschäftbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

 

Zurück zur Übersicht: Shop